Schiffsfonds.Rechtinfo.de - Kopfgrafik

Dr. Peters GmbH & Co. Emissionshaus KG

Die Dr. Peters Group wurde 1960 gegründet und sitzt in Dortmund und Hamburg. Innerhalb der Dr. Peters Group wird das Schiffsmanagement von der DS Schiffahrt GmbH & Co. KG betrieben. Zu der Flotte zählen Containerschiffe und Tanker unterschiedlicher Größenklassen.

Zu den aktiven Schiffen gehören unter Anderem:
  • DS-Rendite-Fonds Nr. 61 M/T Cape Bear
  • DS-Fonds Nr. 106 - VLCC Titan Glory
  • DS-Fonds Nr. 109 - VLLC Saturn Glory
  • DS-Fonds Nr. 110 - VLCC Neptune Glory
  • DS-Fonds Nr. 111 - DS Performer und DS Power
  • DS-Fonds Nr. 112 - VLCC Mercury Glory
  • DS-Fonds Nr. 113 - VLCC Pluto Glory
  • DS-Fonds Nr. 114 - VLCC Artemis Glory
  • DS-Fonds Nr. 115 – MS “DS Kingdom”
  • DS-Fonds Nr. 116 – MS “DS National”
  • DS-Fonds Nr. 117 – MS “DS Patriot“
  • DS-Fonds Nr. 118 – MS “DS Dominion”
  • DS-Fonds Nr. 119 – MS “DS Republic”
  • DS-Fonds Nr. 120 - VLCC Leo Glory
  • DS-Fonds Nr. 123 - DS Sapphire
  • DS-Fonds Nr. 125 – MS “Blue Wave” und MS “Blue Ocean”
  • DS-Fonds Nr. 126 – MS “Ability” und MS “DS Accuracy”
  • DS-Fonds Nr. 127 – VLCC Younara Glory
  • DS-Fonds Nr. 132 – MS “DS Activity” und MS “DS Agility”
Auch die Dr. Peters-Schiffe ließ die Krise nicht unberührt. Einige Schiffsfonds, darunter der DS- Fonds Nr. 123 und 132 haben mit finanziellen Problemen zu kämpfen und mussten die Ausschüttungen zumindest vorübergehend aussetzen. Über das Vermögen des DS-Rendite-Fonds Nr. 61 wurde am 21.11.2013 das vorläufige Insolvenzverfahren eröffnet (Geschäftszeichen: 67a IN 295/13).

STELLUNGNAHME DER KANZLEI GÖDDECKE

Betroffene Anleger sollten nicht zögern, sich fachkundig beraten zu lassen. Eine falsche Beratung durch eine Bank oder Finanzberater sind Ansatzpunkt für einen Schadensersatzanspruch. Wie der Bundesgerichtshof am 12.03.2013 für die DS-Fonds Nr. 38 und 39 feststellte (Az. II ZR 73/11 und II ZR 74/11), können auch die geflossenen Ausschüttungen nicht ohne Weiteres zurück gefordert werden. Die KANZLEI GÖDDECKE RECHTSANWÄLTE konnte bereits einer Vielzahl von betroffenen zu ihrem Recht und ihrem Geld verhelfen.

Quelle: eigene Recherche - 3. Februar 2014 (Rechtsanwältin Chiara Bahrig)



Emissionshäuser